Der Bundesverband

Innung, Verbände & Co.

Nach Abschluss der Ausbildung arbeitest du als Geselle für einen Bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger. Davon gibt es in Deutschland rund 8.000. Die Bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger einer Region schließen sich in Innungen zusammen. So können sie am besten ihre Interessen vertreten, sich über Fachthemen austauschen, die Ausbildung einheitlich organisieren und sich gemeinsam in der Öffentlichkeit darstellen. Die Innungen werden von Landesinnungsverbänden vertreten. Diese sind wiederum Mitglied im Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks - Zentralinnungsverband - oder kurz: ZIV. Der ZIV stellt den Landesinnungsverbänden und Innungen fachliche Informationen zur Verfügung und berät bei der betrieblichen Organisation, bei technischen Fragen und bei der Öffentlichkeitsarbeit. Er vertritt die Interessen des gesamten Berufsstandes, etwa gegenüber der Politik und anderen Verbänden. Außerdem wirkt er bei Tarifverhandlungen mit und kontrolliert, ob die Qualität der Arbeit im Schornsteinfegerhandwerk dem aktuellen technischen und gesetzlichen Stand entspricht.

Mehr Infos unter www.schornsteinfeger.de

·